Pfingstfliegen und Flammkuchen

Trotz hoher Temperaturen und schwülwarmem Wetter wurden während der Pfingstferien zahlreiche Stunden und Kilometer von Piloten des Aero-Clubs geflogen sowie ein Flammkuchenessen gemeinsam mit der Fliegergruppe Gaggenau organisiert.

Dabei wurden auch viele Fluggäste in die Lüfte befördert. Der schöne Blick aus luftiger Höhe auf den Flugplatz, die Stadt Baden-Baden und den Schwarzwald hat unvergessliche Eindrücke und Emotionen bei Jugendlichen und Senioren hervorgerufen. Da Segelfliegen ein Gemeinschaftssport ist, spielt auch die Zusammenarbeit am Boden eine sehr wichtige Rolle. Das von Jugendleiter Felix Stadthaus organisierte Flammkuchenessen war wieder ein voller Erfolg. Hier noch ein paar Impressionen vom Event.

Danke an alle, die teilgenommen und gespendet haben, insbesondere auch ein großes Dankeschön an Daniel Fischer und alle Helfer der Jugendgruppe, die das möglich gemacht haben.