Gebühren

Segelfliegen im Verein ist günstiger als viele denken. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über unsere Gebühren für Vereinsmitgliedschaft, Fördermitglieder und Einführungsflüge.

Vereinsmitgliedschaft

Als Mitglied zahlt man einen fixen jährlichen Betrag sowie Gebühren für die einzelnen Flüge.

Wird man Neumitglied, entrichtet man noch eine Aufnahmegebühr und löst mindestens ein Flugzeug (meist den Schulungsdoppelsitzer, eine ASK 21) ab - d.h. man zahlt einen bestimmten Betrag und darf dieses Flugzeug dann unbegrenzt nutzen.

Beschreibung Jugendliche (bis 21 J.) Erwachsene
Aufnahmegebühr (einmalig) 140,00 € 280,00 €
Ablösegebühr (einmalig) 140,00 280,00 €
Jahresbeiträge 340,00 470,00 €

Sie zahlen die folgenden Gebühren pro Start:

Startart Gebühr
Windenstart 5,50 €
Flugzeugschlepp 600 m 18,00 €
Flugzeugschlepp 800 m 24,00 €
Flugzeugschlepp 1000 m 30,00 €
Flugzeugschlepp 1200 m 36,00 €

Um diese geringen Kosten zu ermöglichen, beteiligen sich alle Mitglieder an den anfallenden Arbeiten. Sie können das Minimum von 65 Arbeitsstunden im Jahr nicht erfüllen? Kein Problem, in dem Fall können Sie alternativ eine Ausgleichszahlung leisten.

Fördermitgliedschaft

Für einen frei wählbaren Förderbeitrag von mindestens 25,00 € im Jahr können Sie Fördermitglied werden.

Als Fördermitglied unterstützen Sie den Aero-Club Baden-Baden e.V. und fördern damit den Luftsport in der Region.

Oft findet sich für Sie als Fördermitglied auch ein Vereinspilot, der Sie (privat) auf einen Kostenteilungsflug mitnimmt (d.h. die Kosten für den Flug teilen Sie sich dann mit Ihrem Piloten).

Einführungsflüge

Sie wollen das Fliegen erst einmal unverbindlich ausprobieren? Dann ist ein Einführungsflug oder Schnupperkurs genau das Richtige für Sie!

Leistung Preis
Einführungsflug Windenstart 30,00 €
Einführungsflug 25 min. 65,00 €
Einführungsflug 50 min. (oder 2 Starts) 120,00 €
Schnupperkurs (3 Flüge) 120,00 €

Der Schnupperkurs umfasst 1 Flugzeugschlepp und 2 Windenstarts mit theoretischer und praktischer Einweisung.

Segelfliegen ist vom Wetter abhängig. Deshalb können wir die Flugzeit leider nicht immer auf die Minute genau garantieren.

Ein Einführungsflug lässt sich auch verschenken - fragen Sie einfach in der Gaststätte Looping am Flugplatz nach Gutscheinen.