Werkstattzeit und Jahreshauptversammlung

Werkstattzeit statt Winterschlaf beim Aero-Club Baden-Baden.

Während der Flugplatz noch unter einer Schneedecke schläft, beginnt das jährliche Fliegerleben vor und in der geräumigen und behaglich beheizten Werkstatt des Aero-Clubs, wo die Vereinsmitglieder gemeinsam sämtliche Segelflugzeuge des Aero-Clubs der Reihe nach gründlich reinigen, inspizieren, warten und reparieren. Nebenher erzählt man sich spannende Erlebnisse, Fliegerwitze und Anekdoten, trinkt Kaffee zum mitgebrachten Kuchen. Abschließend werden die Flugzeuge durch einen amtlichen Prüfer einer strengen jährlichen Nachprüfung unterzogen, gründlicher als beim TÜV, damit sie uns dann in der anstehenden Flugsaison wieder sicher durch die Lüfte tragen.

Mit großer Freude haben wir unsere lang ersehnte grundüberholte Schleppmaschine in Empfang genommen. Sobald sie eingeflogen ist und verlockende Thermikwolken am Himmel stehen, wird sie die Segelflieger wieder zügig in die Luft bringen.

Auf der Jahreshauptversammlung am 9. März 2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Ausbildungsbereich

Eine besondere Bereicherung für unseren Ausbildungsbereich sind unsere beiden angehenden Fluglehrer aus den eigenen Reihen des Vereins: Andi Oberle und Felix Stadthaus, die nach erfolgreicher Prüfung voraussichtlich bereits zu Beginn der Flugsaison im Schulungsbetrieb eingesetzt werden können. Dabei ist Andi Oberle noch zusätzlich noch als Werkstattleiter, Felix Stadthaus als Jugendleiter aktiv.

Bevorstehende Termine

Beim Frühjahrsbriefing am 23. März 2019 müssen sich alle Piloten wieder mit den aktuellen Flugbetriebs-Regelungen vertraut machen und anschließend ihren jährlichen Checkflug mit Fluglehrer absolvieren. Danach beginnt der organisierte Flug- und Schulungsbetrieb an den Wochenenden und Feiertagen - gemeinsam mit Fliegergruppe Gaggenau. Zusätzlich ist ein Osterfluglager geplant. Am Sonntag, den 30. Juni 2019, findet zusammen mit Fliegergruppe Gaggenau unser Flugplatzfest als Tag der offenen Tür statt mit Rundflügen, Oldtimer-Flugzeugen, Modellflugzeugen, Informationen übers Fliegen, Kinderhüpfburg und natürlich reichhaltiger Gastronomie. Der Eintritt ist frei. Weitere Veranstaltungen 2019 sind das Kinderspaßfliegen im Sommerprogramm der AWO am 14. September sowie der Flugtag für behinderte und Kranke Kinder am 5. Oktober.